Recht für Selbsthilfegruppen

Recht für Selbsthilfegruppen 150 150 Selbsthilfe-Akademie SH

Recht für Selbsthilfegruppen

eintägige Fortbildung zum Thema Organisation und Struktur

In diesem Workshop geht es um rechtliche Fragen, die sich typischerweise für Selbsthilfegruppen ergeben – von der Organisationsform als Gesellschaft bürgerlichen Rechts, über Versicherungsthemen bis zu Fragen der Kontoführung.

Wann?
Samstag, 9.05.2020
10:00 bis 15:30 Uhr
Wo?
Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4, 24143 Kiel
Wer?
Renate Mitleger-Lehner

Rechtsanwältin und Referentin, München

Wenn sich Menschen zu einem bestimmten Zweck zusammenschließen, sind sie rechtlich gesehen eine „Gesellschaft bürgerlichen Rechts“ (GbR). Es sei denn, sie gründen einen Verein. Das gilt auch für Selbsthilfegruppen.

Was aber bedeutet das?

Die Gruppen müssen sich mit bestimmten Fragen beschäftigen: Wer ist Mitglied und wer Besuch? Und wer übernimmt welche Aufgaben? Welche Struktur passt zur Gruppe? Im Gegensatz zum Verein gibt es keine vorgegebene Struktur mit Vorstand und Mitgliedschaft. Häufig stellen sich auch Fragen nach Haftpflicht- oder Unfallversicherung.

In diesem Workshop werden grundlegende Informationen des Rechts vermittelt und praktische Hinweise für Selbsthilfegruppen gegeben.

Anmeldung über Eveeno: https://eveeno.com/SHA-A005

Zusatzinformationen: Barrierearm. Durchfahrtbreite Fahrstuhltüren: 80 cm. Für Verpflegung (vegetarisch) ist gesorgt.

Wir sind für Sie ansprechbar:

Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Telefon: 0431 / 56 02 93
Telefax: 0431 / 56 02 88 33

Sie können sich für diesen Kurs auch telefonisch oder postalisch anmelden. Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir aber das Onlineformular.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.