Moderation in Konfliktfällen – Wenn es in Selbsthilfegruppen kriselt

Moderation in Konfliktfällen – Wenn es in Selbsthilfegruppen kriselt 150 150 Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Moderation in Konfliktfällen – Wenn es in Selbsthilfegruppen kriselt

zum Thema Kommunikation und Gruppenleben

Für Mitarbeitende in Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeorganisationen
Wenn Selbsthilfegruppen in Krisen geraten, wenn Gruppen drohen "auseinanderzufliegen", dann braucht es eine Moderation von jemandem, der außerhalb der betroffenen Selbsthilfegruppe

Wann?
Freitag, 20.08.2021
09:30 bis 15:30 Uhr
Wo?
LOG-IN Gründerzentrum Neumünster
Memellandstraße 2, 24537 Neumünster
Auf einmal läuft es nicht mehr gut in der Selbsthilfegruppe. Unterschiedliche Erwartungen, plötzliche Konflikte oder das Aufbrechen von schwellendem Unbehagen bringt Gruppen in Bedrängnis. Bevor alles auseinanderbricht, suchen die Mitglieder Hilfe von außerhalb der Gruppe. Die Mitarbeitenden in Selbsthilfekontaktstellen und Selbsthilfeorganisationen sind dann wichtige Ansprechpartner*innen, um mit der Gruppe den Konflikt zu bearbeiten. Hier braucht es Moderationskompetenzen für einen konstruktiven Prozess, bei dem am Ende alle mit dem Ergebnis mitgehen können.  Es braucht eine Auftrags- und Rollenklärung um klar und transparent mit Gruppen arbeiten zu können und es braucht Methoden, um ein konstruktives Ergebnis zu erarbeiten. Um all diese Fragen soll es in diesem Workshop gehen.

Anmeldung unter: https://eveeno.com/147720085

 

Zusatzinformationen: Die Veranstaltung findet unter den gebotenen Hygienebedingungen gemäß gültiger Landesverordnung Schleswig-Holstein statt. Das Hygienekonzept der Selbsthilfe-Akademie wird fortlaufend überprüft und angepasst. Für Verpflegung (vegetarisch) wird gesorgt.

Wir sind für Sie ansprechbar:

Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Telefon: 0431 / 56 02 93
Telefax: 0431 / 56 02 88 33

Sie können sich für diesen Kurs auch telefonisch oder postalisch anmelden. Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir aber das Onlineformular.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.