Moderationstechniken für Selbsthilfegruppen (online)

Moderationstechniken für Selbsthilfegruppen (online) 150 150 Selbsthilfe-Akademie SH

Moderationstechniken für Selbsthilfegruppen (online)

Die Gruppe ins Gespräch bringen

Eintägiger Workshop zum Thema Kommunikation und Gruppenleben

Ohne Moderation kann es bei Gruppentreffen zu Unzufriedenheit kommen. Mit ein wenig Gespür für die Gruppe lässt sich Moderation lernen und anwenden.

Wann?
Montag, 8.02.2021
09:30 bis 12:30 Uhr
Wo?
Diese Veranstaltung findet online statt.
Wer?
Team Engagement

Referent*innen aus dem Team Zivilgesellschaftliches Engagement, Demokratiestärkung, Gemeinwesenarbeit und Selbsthilfe im Paritätischen Schleswig-Holstein

Gruppentreffen sind ein wichtiger Bestandteil der Selbsthilfe. Wenn ein Treffen gut verläuft, fühlen sich die Teilnehmenden wohl. Doch nicht immer verläuft ein Treffen gut. Die Moderation der Gruppentreffen ist hier oft ein Schlüssel für ein gutes Miteinander.

Wenn ein Treffen gut moderiert wird, dann ist die Gruppe im Blick. Die moderierende Person ermöglicht, dass alle miteinander ins Gespräch kommen können. Dabei sind der Verlauf des Treffens, Zeit für alle Themen und Redebeiträge transparent und sicher gestellt.

Die Moderation von Gruppen lässt sich lernen. Da gibt es verschiedene Methoden und Wege, je nachdem, was zu einer Gruppe und den dazugehörigen Personen passt.

In diesem digitalen Workshop geht es um die Grundlagen der Moderation eines Selbsthilfegruppentreffens. Es werden verschiedene Moderationstechniken vorgestellt, die später in der eigenen Gruppe ausprobiert werden können.

Dieses Seminar findet online statt.

Anmeldung über Eveeno: https://eveeno.com/SHAO008

 

Zusatzinformationen: Wir empfehlen zur Teilnahme ein Headset und eine Kamera.

Wir sind für Sie ansprechbar:

Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Telefon: 0431 / 56 02 93
Telefax: 0431 / 56 02 88 33

Sie können sich für diesen Kurs auch telefonisch oder postalisch anmelden. Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir aber das Onlineformular.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.