Datenschutz für Selbsthilfegruppen

Datenschutz für Selbsthilfegruppen 150 150 Selbsthilfe-Akademie SH

Datenschutz für Selbsthilfegruppen

Eintägige Fortbildungsveranstaltung zum Thema

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen und die Umsetzung des Datenschutzes für die Selbsthilfe dargestellt.

Wann?
Montag, 19.10.2020
09:30 bis 15:00 Uhr
Wo?
Polleyn-Zentrum
Jochim-Polleyn-Platz 9, 23879 Mölln
Wer?
Renate Mitleger-Lehner

Rechtsanwältin und Referentin, München

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schützt unsere persönlichen Daten. Deshalb ist es wichtig, dass alle Organisationen, Einrichtungen, Vereine und Gruppen sie beachten. Dadurch entstehen aber auch in der Selbsthilfe viele Fragen:

  • Was müssen die Selbsthilfegruppen beachten?
  • Wie kann mit Informationen und persönlichen Daten umgegangen werden?
  • Welche Maßnahmen müssen eingehalten werden, um die DSGVO richtig umzusetzen?

In dieser Fortbildung werden die Grundlagen und die Umsetzung des Datenschutzes für die Selbsthilfe dargestellt. Dabei werden die wichtigsten Begriffe wie „Verarbeitungsverzeichnis“ und „Datenschutzerklärung“ praxisnah erklärt.

Anmeldung über Eveeno: https://eveeno.com/SHA-A008

Zusatzinformationen: Barrierearmer Ort. Eine (vegetarische) Verpflegung wird angeboten.

Wir sind für Sie ansprechbar:

Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Telefon: 0431 / 56 02 93
Telefax: 0431 / 56 02 88 33

Sie können sich für diesen Kurs auch telefonisch oder postalisch anmelden. Aus organisatorischen Gründen empfehlen wir aber das Onlineformular.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.